Bulgarien will Euro und Schengenraum

sofia Bulgariens Regierung drängt in die Eurozone. Schon in den nächsten sechs Monaten, während Bulgarien den EU-Ratsvorsitz innehat, will es sich um die Aufnahme in die Gemeinschaftswährung bewerben. Zudem fordert die Regierung in Sofia die Aufnahme in die Schengenzone ohne Grenzkontrollen. Bedenke

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.