Österreich treibt umstrittene Doppelpasspläne weiter voran

Kneissl traf ihren italienischen Amtskollegen Alfano in Rom.  AFP

Kneissl traf ihren italienischen Amtskollegen Alfano in Rom.  AFP

rom Trotz Warnungen vonseiten der Südtiroler Landesregierung will Österreich an seinen Plänen zur Doppelstaatsbürgerschaft für Südtiroler festhalten. Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) kündigte am Dienstag bei ihrem Antrittsbesuch in Rom die Einrichtung einer interministeriellen Arbeitsgruppe an, d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.