Tschechiens Regierung tritt zurück

Prag Nach einer verlorenen Vertrauensabstimmung im Parlament in der vergangenen Woche ist die neue tschechische Minderheitsregierung von Milliardär Andrej Babis zurückgetreten. Babis reichte den Rücktritt am Mittwoch bei Präsident Milos Zeman ein. Zeman, ein Verbündeter von Babis, bat diesen gleich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.