Gelb oder Rot für Schulschwänzer

Schulschwänzen sei kein Massenphänomen, sagt Landesschulinspektorin Engstler. 

Schulschwänzen sei kein Massenphänomen, sagt Landesschulinspektorin Engstler. 

Rasches Reagieren laut Experten nötig. Zweifel an höheren Strafen.

Wien Von Law and Order in der Schule will der Vorarlberger Lehrergewerkschafter Gerhard Unterkofler nichts wissen. Eine Nulltoleranz-Politik sei auch bei notorischen Schwänzern fehl am Platz. Die Anleihen, die sich Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) nun aus dem Fußball nehmen möchte, gefallen ihm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.