„GroKo“ in den Startlöchern

ABD0104_20180207 - BERLIN - DEUTSCHLAND: 07.02.2018, Berlin: Horst Seehofer (l-r), Vorsitzender der CSU, die Vorsitzende der CDU, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Martin Schulz, Vorsitzender der SPD verlassen in der CDU-Parteizentrale, dem Konrad-Adenauer-Haus, das Podium einer gemeinsamen Pressekonferenz. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++. - FOTO: APA/dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

ABD0104_20180207 - BERLIN - DEUTSCHLAND: 07.02.2018, Berlin: Horst Seehofer (l-r), Vorsitzender der CSU, die Vorsitzende der CDU, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Martin Schulz, Vorsitzender der SPD verlassen in der CDU-Parteizentrale, dem Konrad-Adenauer-Haus, das Podium einer gemeinsamen Pressekonferenz. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++. - FOTO: APA/dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

Es ist vollbracht: Unionsparteien und SPD haben sich geeinigt.

berlin Viereinhalb Monate nach der deutschen Bundestagswahl sind die Weichen für eine Neuauflage der großen Koalition („GroKo“) gestellt. Am Mittwochmorgen endete die 24-stündige Schlussrunde der zähen Verhandlungen zwischen Sozialdemokraten und Unionsparteien mit einer Einigung auf einen Koalitions

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.