Ukraine als „sicheres Herkunftsland“

07.02.2018 • 21:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Österreichs Asylrecht bekommt eine neue Verordnung für sichere Herkunftsländer. Das hat Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) am Mittwoch angekündigt. Unter anderem werde die Ukraine dann als sicher qualifiziert. Weitere Länder wollte Kickl noch nicht nennen. Das Thema kommt nächste Woche in den Ministerrat. Dass die Asylantragszahlen sinken, bezeichnete Kickl als Erfolg. Gehe dieser Trend weiter, könne man Infrastruktur abbauen, wobei aus Kickls Sicht zuerst Kleinquartiere und dann erst die großen aufgelassen werden sollen.