Erlass fördert Antisemitismus

Polnische Juristin kritisiert Holocaust-Gesetzestext.

warschau Die polnische Rechtswissenschafterin Aleksandra Gliszczynska-Grabias sieht seit der Verabschiedung des umstrittenen Holocaust-Gesetzes in Polen eine „Welle des Antisemitismus“ im Land. „So etwas habe ich seit Jahren nicht erlebt“, sagte die Antisemitismus-Expertin am Freitag und fordert ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.