VN-Interview. Heinz Faßmann (62), Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Kampfansage ans Budgetloch

von Birgit Entner, Wien
„Es hat mich verwundert, wie im Ministerium immer mehr Geld ausgegeben wurde, als es überhaupt zugebilligt bekommen hat.“ APA

„Es hat mich verwundert, wie im Ministerium immer mehr Geld ausgegeben wurde, als es überhaupt zugebilligt bekommen hat.“ APA

Bildungsminister kritisiert mangelnde Budgetdisziplin seiner Vorgänger. Sozialindex für Schulen sei möglich.

Wien Bildungsminister Heinz Faßmann will beobachten, wie sich die Pläne zur Vorarlberger Gesamtschul-Modellregion entwickeln. Im VN-Interview erklärt er außerdem, dass er sich eine sozial indexierte Finanzierung für Schulen vorstellen kann, die Fördersätze der Fachhochschulen beibehalten will und er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.