Kommentar

Peter W. Schroeder

Waffenwahnsinn und kein Ende?

Wieder sind Tote bei einem Massenmord in einer amerikanischen Schule zu beklagen. Wie schon 17 Mal vorher im noch jungen Jahr 2018. Und was passiert jetzt? Ein paar Tage lang werden Debatten in den Medien geführt, die Nation ist bestürzt, und am Tatort verwelken abgelegte Blumen. US-Präsident Trump

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.