Belastungsprobe Volksbegehren

Laut jüngsten Zahlen der Initiatoren haben schon 174.000 Personen eine Unterstützungserklärung für das "Don't Smoke"-Volksbegehren abgegeben. APA

Laut jüngsten Zahlen der Initiatoren haben schon 174.000 Personen eine Unterstützungserklärung für das "Don't Smoke"-Volksbegehren abgegeben. APA

Andrang hält an. Wählerregister stockt. FPÖ hält an Plänen fest.

Wien Der Lustenauer Bürgermeister Kurt Fischer (ÖVP) möchte, dass Österreichs Gaststätten rauchfrei werden. So, wie es eben in fast ganz Europa der Fall ist. So, wie es die frühere Bundesregierung 2015 beschlossen hat. Am 1. Mai hätte die Übergangsfrist zur rauchfreien Gastronomie in Österreich ende

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.