„FPÖ kann nichts mehr zudecken“

Heinz-Christian Strache stehe als Regierungsvertreter unter Druck, „Salonfähigkeit“ zu beweisen, sagt Politikwissenschaftler Anton Pelinka. APA

Heinz-Christian Strache stehe als Regierungsvertreter unter Druck, „Salonfähigkeit“ zu beweisen, sagt Politikwissenschaftler Anton Pelinka. APA

Aufarbeitung der NS-Vergangenheit: Politologe Pelinka zuversichtlich.

WIEN Auf die Historikerkommission, die die FPÖ zur Aufarbeitung ihres Verhältnisses zum Nationalsozialismus eingerichtet hat, kommt sehr viel Arbeit zu. Und zwar in jedem Fall dann, wenn sie ein paar Jahrzehnte zurückblickt. Das wird deutlich, wenn man sich bei Experten danach erkundigt. Margit Reit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.