VN-Interview. Prinz Asfa-Wossen Asserate (69), Unternehmensberater und Autor

„Es ist eine Schande“

Für die Menschen sei das Dasein in ihren Ländern untragbar geworden, sagt Asserate. Deswegen flüchten sie.  AP, Anna Meuer

Für die Menschen sei das Dasein in ihren Ländern untragbar geworden, sagt Asserate. Deswegen flüchten sie.  AP, Anna Meuer

Autor fordert Kehrtwende in der EU-Afrikapolitik.

bregenz Menschen ohne Perspektive lassen sich nicht von der Flucht über das Mittelmeer abbringen, ist der Schriftsteller und Afrika-Kenner Asfa-Wossen Asserate überzeugt. Damit sich daran langfristig etwas ändern kann, müsse Europa endlich seine „Wahnsinnspolitik“ gegenüber afrikanischen Gewaltherrs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.