CDU segnete Programm der Großen Koalition ab

Politik / 26.02.2018 • 22:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin Die CDU hat am Montag mit überwältigender Mehrheit für eine neue Große Koalition gestimmt. Auf einem Parteitag in Berlin votierten nur 27 der knapp 1000 CDU-Delegierten gegen das Regierungsprogramm, das auch die CSU bereits abgesegnet hat. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel warb eindringlich für das Bündnis und kündigte eine inhaltliche und personelle Neuaufstellung der Partei an. Zur neuen Generalsekretärin wurde mit fast 99 Prozent die bisherige saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer gewählt.

Merkel sagte, sie freue sich über die Zustimmung. Nun gelte es noch, das Ergebnis des SPD-Mitgliedervotums am kommenden Sonntag abzuwarten.