ÖVP und FPÖ arbeiten an Initiativantrag gegen das generelle Rauchverbot

Kanzler Kurz (r.) und sein Vize Strache wollen pakttreu bleiben. APA

Kanzler Kurz (r.) und sein Vize Strache wollen pakttreu bleiben. APA

Ärztekammer und Krebshilfe fordern Abstimmung ohne Klubzwang.

Wien ÖVP und FPÖ machen ernst. Sie wollen im Nationalrat noch diese Woche einen Initiativantrag zur Verlängerung der derzeitigen Raucherregelung einbringen und somit das Gesetz von 2015 kippen. Dieses hätte ein absolutes Rauchverbot für die Gastronomie gebracht, welches nach einer dreijährigen Überg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.