FPÖ startet Arbeit an Parteigeschichte

Wien Die FPÖ beginnt mit der Aufarbeitung ihrer Parteigeschichte. Die Referenzgruppe dafür habe sich konstituiert, berichtet Generalsekretär Harald Vilimsky. Unter anderem gehören ihr der Vorarlberger FPÖ-Chef Reinhard Bösch und die Dritte Nationalratspräsidentin Anneliese Kitzmüller an. Zunächst we

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.