Kein Familienbonus für Alleinerzieher mit Sozialhilfe

Finanzminister Hartwig Löger legte den Gesetzesentwurf vor. APA

Finanzminister Hartwig Löger legte den Gesetzesentwurf vor. APA

Gesetzesentwurf: Nur wer arbeitet, erhält Mindestbetrag.

Wien Der von ÖVP und FPÖ geplante „Familienbonus“ sieht zwar einen Mindestbetrag für Alleinerzieherinnen vor. Sollten diese aber ganzjährig Arbeitslose, Notstandshilfe oder Mindestsicherung beziehen, werden die 250 Euro pro Kind und Jahr nicht bezahlt. Das sieht der Gesetzesentwurf vor. 

Grundsätzlic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.