Rege Beteiligung und Probleme mit Wahlzettel bei Italien-Wahl

rom Italien hat am Sonntag ein neues Parlament gewählt. Erwartet wurde ein Sieg der Mitte-Rechts-Koalition um Ex-Premier Silvio Berlusconi. Allerdings dürfte die populistische Fünf-Sterne-Bewegung laut letzten Umfragen als stärkste Einzelpartei aus dem Rennen hervorgehen. Ein empfindlicher Rückschla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.