Teilzeit und Einkommen ungleich verteilt

Frauen verdienen weiterhin deutlich weniger als Männer.

WIen Immer mehr Frauen sind erwerbstätig. Allerdings verdienen sie weiterhin weniger als Männer. Wie eine Analyse der Statistik Austria zeigt, sind nicht nur die unterschiedlichen Branchen dafür verantwortlich, sondern vor allem Kinderbetreuungspflichten und Teilzeitarbeit. So liegt der Unterschied

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.