Parteien schwimmen im Geld

„Man muss das Spiel mit Zahlen beenden. “
              Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker
            über die Rechnung der Regierung zur Kassenzusammenlegung.

„Man muss das Spiel mit Zahlen beenden. “

Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker

über die Rechnung der Regierung zur Kassenzusammenlegung.

Förderungen viel höher als in Deutschland. Weitere An­hebung ausgesetzt.

Wien Was Österreich da und dort nicht erreicht, das schafft es bei der Parteienförderung; es zählt zur Weltspitze. In Deutschland belief sich das Gesamtvolumen staatlicher Mittel, die allen Parteien zur Verfügung standen, im vergangenen Jahr beispielsweise auf 161,8 Millionen Euro bzw. 2,6 Euro pro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.