Gewöhnliches Handelsabkommen für Großbritannien

EU-Ratspräsident Tusk erteilte den Wünschen der britischen Regierungschefin May eine Absage.  AFP

EU-Ratspräsident Tusk erteilte den Wünschen der britischen Regierungschefin May eine Absage.  AFP

luxemburg Die Europäische Union bietet Großbritannien nach dem Brexit nur ein herkömmliches Handelsabkommen ohne besonderen Zugang zum Binnenmarkt an. Mehr sei wegen einseitiger britischer Vorgaben nicht möglich, sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk am Mittwoch in Luxemburg. „Ich hoffe, es wird ehrgei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.