Merkel zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt

„Ewige Kanzlerin“ Merkel: Die Abstimmung im Bundestag ging aber eher knapp aus.  AP

„Ewige Kanzlerin“ Merkel: Die Abstimmung im Bundestag ging aber eher knapp aus.  AP

berlin Die bisherige deutsche Regierungschefin Angela Merkel (CDU) hat nach dem monatelangen Ringen um eine erneute große Koalition bei der Kanzlerwahl nur eine knappe Mehrheit erhalten. Die 63-Jährige bekam in der geheimen Abstimmung am Mittwoch im Bundestag neun Stimmen mehr, als zu ihrer vierten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.