Pilnacek sieht Hausdurchsuchungen in der BVT-Affäre kritisch

Dass die Vorwürfe gegen  Gridling konstruiert seien, lässt Pilnacek nicht gelten.  APA

Dass die Vorwürfe gegen  Gridling konstruiert seien, lässt Pilnacek nicht gelten.  APA

Generalsekretär im Justizressort hätte andere Vorgangsweise gesucht. 

wien Christian Pilnacek, Generalsekretär im Justizministerium, übt Kritik an der Vorgangsweise der Staatsanwaltschaft in der Causa Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT). „Im Rückblick hätte ich sicher nach Methoden gesucht, die dieses Aufsehen vermieden hätten“, sagte er au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.