Erdogan-Freund kauft „Hürriyet“

ankara Die größte Mediengruppe der Türkei, Dogan, soll für rund 1,1 Milliarden US-Dollar (890 Millionen Euro) verkauft werden. Der Käufer sei der regierungsfreundliche Konzern Demirören, hieß es am Donnerstag. Zum Dogan-Konzern gehören die auflagenstarke Zeitung „Hürriyet“ und der einflussreiche Nac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.