Zuckerberg entschuldigt sich bei Facebook-Mitgliedern

Der Facebook-Chef räumte einen "großen Vertrauensbruch" ein. AFP

Der Facebook-Chef räumte einen "großen Vertrauensbruch" ein. AFP

menlo park Nach tagelangem Schweigen hat sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg bei den mehr als zwei Milliarden Nutzern seines Netzwerks für den gigantischen Datenmissbrauch durch eine britische Datenanalysefirma entschuldigt. Er räumte seine persönliche Verantwortung und Fehler des Unternehmens ein un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.