Streit um U-Ausschuss

Der Antrag auf einen BVT-U-Ausschuss von SPÖ-Klubobmann Schieder (l.) und Parteichef Kern wurde abgelehnt. Nun wollen sie sich an den Verfassungsgerichtshof wenden. APA

Der Antrag auf einen BVT-U-Ausschuss von SPÖ-Klubobmann Schieder (l.) und Parteichef Kern wurde abgelehnt. Nun wollen sie sich an den Verfassungsgerichtshof wenden. APA

SPÖ wirft Koalition in BVT-Causa Verzögerungstaktik vor.

Wien Die SPÖ will einen Untersuchungsausschuss zum Verfassungsschutz einsetzen. ÖVP und FPÖ lehnten den entsprechenden Antrag im Geschäftsordnungsausschuss im Nationalrat ab. Laut Legislativdienst des Parlaments ist das ihr Recht, wenn sie den Antrag für unzulässig halten. SPÖ-Klubobmann Andreas Sch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.