Politik in kürze

Politik / 19.04.2019 • 21:37 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

ÖH-Wahl

wien Der Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) schickt eine Doppelspitze ins Rennen um Sitze in der Bundesvertretung der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH). Der Vorarlberger Lukas Heim und die Burgenländerin Tatjana Schraml gehen für die FPÖ-Studierendenfraktion in die Wahl, die vom 27. bis 29. Mai abgehalten wird. Beide setzen sich für eine „genderfreie Wissenschaft“ ein.

 

Kirchenprotest

wien Die von der Streichung des Feiertags betroffenen Kirchen haben am Karfreitag gemeinsam ein Zeichen gegen die neue Regelung gesetzt. Vertreter der Evangelischen Kirchen A.B. und H.B. sowie der Methodisten und Altkatholiken trafen sich in der Wiener Innenstadt, um ihren Unmut darüber auszudrücken und auf die Bedeutung des Feiertags aufmerksam zu machen.

 

Dolmetscher-Engpass

wien Die Neos kritisieren Engpässe bei den Gerichtsdolmetschern. Waren 2006 noch rund 1400 Übersetzer als allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Dolmetscher registriert, sind es jetzt nur mehr 718. Niedriger Verdienst und lange Zahlungsfristen dürften dazu beigetragen haben. Der Justizminister ist sich des Problems bewusst, ringt aber mit dem Finanzminister um mehr Mittel.