Strache und Moser streiten wegen Justizbudget

wien Das Geplänkel über das Justizbudget zwischen Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) und Justizminister Josef Moser (ÖVP) geht in die nächste Runde: In einer Aussendung vom Freitag forderte Strache, dass Moser die Planstellen sicherstellt und Einsparungen in seinem Ressort „anders gestaltet“.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.