„Genug Geld für die Pflege“

Für die Abschaffung des Pflegeregresses drängen die Länder auf Kostenersatz.  APA

Für die Abschaffung des Pflegeregresses drängen die Länder auf Kostenersatz.  APA

Strukturreformen wären überfällig, sagt Gesundheitsexperte.

WIEN Bei den laufenden Gesundheitsausgaben nehmen jene für die Pflege eigentlich am stärksten zu. Allein von 2004 bis 2016 sind sie in Österreich von drei auf 5,4 Milliarden Euro gestiegen. Wobei diese Entwicklung eher zu Lasten der privaten als der öffentlichen Haushalte geht, wie den Zahlen zu ent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.