Flucht nach vorn

von Magdalena Raos
In der Datenaffäre steht Zuckerberg massiv unter Druck. Mehrmals entschuldigte er sich bereits bei den Facebook-Nutzern.  reuters, Ingo Pertramer/Brandstätter Verlag

In der Datenaffäre steht Zuckerberg massiv unter Druck. Mehrmals entschuldigte er sich bereits bei den Facebook-Nutzern.  reuters, Ingo Pertramer/Brandstätter Verlag

Facebook-Chef Zuckerberg verantwortet sich erstmals vor US-Kongress.

washington Der Facebook-Datenskandal sorgt nach wie vor für Aufregung, und das längst nicht nur in den Vereinigten Staaten. Dort steht Konzernchef Mark Zuckerberg nun erstmals den Mitgliedern des US-Kongresses Rede und Antwort. Er hat sich für die Datenaffäre entschuldigt. „Es tut mir leid. Es war m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.