Ungewisse Zukunft

Türkische Soldaten und ihre Verbündeten marschieren in Afrin-Stadt ein.  AFP

Türkische Soldaten und ihre Verbündeten marschieren in Afrin-Stadt ein.  AFP

Vorarlberger Politologe Schmidinger beschäftigt sich in neuem Buch mit Afrin.

wien Bis zum Beginn der türkischen „Operation Olivenzweig“ am 20. Jänner 2018 blieb die Kurdenregion Afrin von der Gewalt des syrischen Bürgerkriegs verschont. Das schildert der Vorarlberger Politikwissenschaftler, Kultur- und Sozialanthropologe Thomas Schmidinger in seinem neuen Buch „Kampf um den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.