Vor einer Zerschlagung wird gewarnt

Hartinger-Klein erklärte, sie sehe keine Zukunft für die AUVA. Sie hat aber offen­gelassen, was mit deren Aufgaben passieren soll.  APA

Hartinger-Klein erklärte, sie sehe keine Zukunft für die AUVA. Sie hat aber offen­gelassen, was mit deren Aufgaben passieren soll.  APA

Zur AUVA liefert die Sozialministerin mehr Fragen als Antworten.

WIEN Der Staat Österreich ist gewissermaßen zweigeteilt: Auf der einen Seite gibt es die Gebietskörperschaften, die unter parteipolitischer Kontrolle stehen. Und auf der anderen Seite die Sozialversicherungen, die von Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern verwaltet werden. Wobei bemerkenswert ist,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.