Aufregung um Kassenprivilegien

von Birgit Entner, Wien
Die Bundesregierung kritisiert die Privilegien in den Sozialversicherungen und löst damit einen Aufschrei aus. DPA

Die Bundesregierung kritisiert die Privilegien in den Sozialversicherungen und löst damit einen Aufschrei aus. DPA

Sozialversicherung und Kammer weisen schwarz-blaue Vorwürfe erzürnt zurück.

Wien Dienstwagen sind eigentlich keine Seltenheit. Ministerien haben welche, Botschaften auch, ebenso die Krankenkassen. 160 Wagen besitzen die Sozialversicherungen derzeit, bei 27.000 Mitarbeitern und 1000 Funktionären. Für die schwarz-blaue Bundesregierung ist das zu viel an Privileg. Zumindest si

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.