Langes Warten auf den Asylbescheid

Im September 2015 startete die Flüchtlingsbewegung nach Österreich. Noch heute arbeitet das Bundesamt für Asyl die Anträge von damals ab. APA

Im September 2015 startete die Flüchtlingsbewegung nach Österreich. Noch heute arbeitet das Bundesamt für Asyl die Anträge von damals ab. APA

Flüchtlingsbewegung 2015 und 2016 verursachte hohe Rückstände.

Wien Asylwerber müssen warten. Durchschnittlich 16 Monate liegen zwischen ihrer ersten Befragung in Österreich und der erstinstanzlichen Entscheidung des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl (BFA). Das zeigt die Antwort von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) auf eine parlamentarische Anfrage der Neos

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.