Kommentar

Gerold Riedmann

Türkisches Wolfsgeheul

Die in dieser Woche veröffentlichte Rangliste der Pressefreiheit von „Reporter ohne Grenzen“ ließ die Türkei erneut um zwei Plätze abrutschen. Damit kommt die Türkei unter Recep Tayyip Erdoğan auf Rang 157 von insgesamt 180, in guter Nachbarschaft mit Ruanda oder Kasachstan.

Doch bei Ranglisten bleib

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.