Ex-Soldat verteidigt Blauhelme am Golan

Österreich entschied Mitte 2013, seine Soldaten vom Golan abzuziehen. Der Abzug stieß damals auf Kritik.  reuters

Österreich entschied Mitte 2013, seine Soldaten vom Golan abzuziehen. Der Abzug stieß damals auf Kritik.  reuters

Kollegen hätten "zu 100 Prozent korrekt" gehandelt.

wien Nach den schweren Vorwürfen gegen österreichische Blauhelme am Golan hat sich ein ehemaliger Bundesheer-Soldat zu Wort gemeldet und seine Kameraden verteidigt. „Der Befehl lautete: nicht einmischen“, sagte der Mann zu den „Salzburger Nachrichten“. Die UN-Soldaten sollen syrische Polizisten nich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.