EU versteht Österreichs Rechnung nicht

Juncker (l.) und Oettinger weisen die Kritik an ihrem Budgetentwurf zurück. Die österreichische Bundesregierung warnt vor hohen zusätzlichen Zahlungen. AFP

Juncker (l.) und Oettinger weisen die Kritik an ihrem Budgetentwurf zurück. Die österreichische Bundesregierung warnt vor hohen zusätzlichen Zahlungen. AFP

Kommission weist Kritik der Bundesregierung zurück.

Wien 500 Millionen Euro könnte Österreich zusätzlich zum neuem EU-Budget beisteuern müssen. Zumindest EU-Minister Gernot Blümel (ÖVP) kommt auf diese Zahl. In Brüssel kann diese Rechnung niemand nachvollziehen. Unabhängig davon lehnt die schwarz-blaue Koalition ab, dass der Finanzrahmen der EU höher

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.