Blümel verteidigt die Regierungsposition

wien Kanzleramtsminister Gernot Blümel (ÖVP) hat im Nationalrat die Regierungsposition zum EU-Finanzrahmen verteidigt. Man wolle weiter einen Beitragssatz von einem Prozent des Bruttonationalprodukts, „nicht mehr, nicht weniger“, sagte er am Mittwoch in der „Aktuellen Stunde“. Thema war „ein zukunft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.