Iran fordert Treffen mit Außenministern

wien Im Ringen um die Zukunft des Atomabkommens fordert der Iran ein Treffen auf Außenministerebene mit Großbritannien, Frankreich, Deutschland, China und Russland. Dies teilte der Auswärtige Dienst der Europäischen Union am Freitag nach Beratungen von Spitzendiplomaten der Staatengruppe in Wien mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.