MH17: Putin weist Vorwürfe zurück

st. petersburg Der russische Präsident Wladimir Putin hat Vorwürfe gegen sein Land im Zusammenhang mit dem Abschuss des Malaysia-Airlines-Flugzeugs MH17 über der Ostukraine mit 298 Todesopfern zurückgewiesen. „Natürlich nicht“, antwortete Putin am Freitag auf die Frage, ob das Passagierflugzeug 2014

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.