Jordaniens Premier tritt zurück

Hani al-Mulki reagierte mit seinem Rücktritt auf die tagelangen Proteste.  AP

Hani al-Mulki reagierte mit seinem Rücktritt auf die tagelangen Proteste.  AP

amman Nach tagelangen Massenprotesten ist Jordaniens Regierungschef Hani al-Mulki (66) zurückgetreten. König Abdullah II. (56) habe den Rücktritt angenommen, teilte das Kabinett am Montag mit. Die Zeitung „Al-Ghad“ berichtete, der Ökonom und bisherige Bildungsminister Umar al-Rasas solle eine neue R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.