Splitting bleibt unpopulär

wien Das Pensionssplitting ist nach wie vor kein Renner: Wie eine Anfragebeantwortung von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) an Neos-Mandatar Gerald Loacker zeigt, verzeichnete die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) zwischen 2010 und 2017 nur 850 Fälle (105 in Vorarlberg). Für die Neos ist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.