Machtkampf und Morddrohungen nach Moscheen-Schließung

Mitglieder der Islamischen Glaubensgemeinschaft fordert Olguns Rücktritt.  APA

Mitglieder der Islamischen Glaubensgemeinschaft fordert Olguns Rücktritt.  APA

Glaubensgemeinschaft gespalten. Erdogan empört. Kanzler bedroht.

Wien In der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGÖ) ist ein offener Machtkampf ausgebrochen. Vizepräsident und Vorarlberg-Vorsitzender Abdi Tasdögen (37) wirft dem Präsidenten Ibrahim Olgun (30) vor, die von der Bundesregierung angekündigten Moscheen-Schließungen initiiert zu haben. Tasdögen und Olg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.