Grenzschutz beherrscht Migrationsdebatte

Konnten offenbar gut miteinander: Angela Merkel und Sebastian Kurz, der heute noch mit Horst Seehofer zusammentreffen wird.  AP

Konnten offenbar gut miteinander: Angela Merkel und Sebastian Kurz, der heute noch mit Horst Seehofer zusammentreffen wird.  AP

Seehofer will Flüchtlinge abweisen. Österreich tut das bereits.

Berlin Die schwarz-blaue Bundesregierung hat klargestellt: Sie will keine Quoten für die Flüchtlingsverteilung in der EU. Auch möchte sie die europäischen Binnengrenzkontrollen aufrechterhalten. Zuerst müssten die Außengrenzen ausreichend geschützt sein. Das Migrationsthema steht für ÖVP und FPÖ im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.