Giftmischer plante Ausreise

Der in Köln festgenommene Mann wollte angeblich nach Syrien.

köln Der als Giftmischer verdächtigte Tunesier aus Köln soll nach einem Bericht des deutschen Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ zwei Mal versucht haben, zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nach Syrien auszureisen. Bei den Versuchen habe er wahrscheinlich auch Unterstützung durch Anhänger des IS g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.