Konservativer Duque triumphiert

Der 41-Jährige will das Friedensabkommen mit den Farc verändern.  reuters

Der 41-Jährige will das Friedensabkommen mit den Farc verändern.  reuters

bogotá Der konservative Kandidat Ivan Duque (41) hat die Präsidentenwahl in Kolumbien gewonnen. Er kam in der Stichwahl auf 53,95 Prozent der Stimmen, wie das Wahlamt nach der Auszählung fast aller Stimmen mitteilte. Gustavo Petro (58) von der linken Bewegung Colombia Humana erhielt 41,83 Prozent. V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.