VN-Interview. Margarete Schramböck (48), ÖVP-Ministerin für Wirtschaft und Digitales

Unterstützung für die Pflegelehre

von Birgit Entner, Wien
Noch diese Woche will Schramböck das Standortentwicklungsgesetz in Begutachtung schicken, das schnellere Verfahren bei Großprojekten bringen soll. VN

Noch diese Woche will Schramböck das Standortentwicklungsgesetz in Begutachtung schicken, das schnellere Verfahren bei Großprojekten bringen soll. VN

Die Wirtschaftsministerin bezeichnet das Vorarlberger Pilotprojekt zur Pflegelehre als Vorbild.

Wien Seit Jahren kämpfen die beiden Russ-Preis-Träger Egon Blum und Günter Lampert um die Einführung der Pflegelehre. Ein Pilotprojekt, eine Kombination der Lehren Betriebsdienstleistungskaufmann und Pflegeassistenz, gibt es in Vorarlberg bereits. Dieses erhält mit Wirtschaftsministerin Margarete Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.