In Kürze zum Zwölf-Stunden-Tag

Kern: Vorgehensweise von ÖVP und FPÖ ist ein Schlag ins Gesicht. APA

Kern: Vorgehensweise von ÖVP und FPÖ ist ein Schlag ins Gesicht. APA

Am 14. Juni brachten ÖVP und FPÖ das Arbeitszeitgesetz ein. Am 1. September tritt es in Kraft.

Wien Ausgerechnet am „Tag der Workaholics“ verabschieden ÖVP und FPÖ das neue Arbeitszeitgesetz. Es ist nämlich der fünfte Juli, der seit einigen Jahren darauf hinweisen soll, dass zu viel Arbeit auch schädlich sein kann. Wer den Bedenktag erstmals ausgerufen hat, ist unbekannt. Umso bekannter ist m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.