„Kaum Flüchtlinge unterwegs“

Wanderungsbewegungen Richtung Österreich haben stark nachgelassen.

WIEN „Wenn man die Wirklichkeit sieht, versteht man die Welt oft nicht mehr“, sagt Bürgermeister Franz Kompatscher von der italienischen Seite des Brenners in einem der vielen Interviews, um die er zurzeit gebeten wird. Während Politiker vor einer neuen Flüchtlingskrise warnen und betonen, dass weit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.