Schuldsprüche nach Stichwahl

Klagenfurt Zwei Jahre nach der Aufhebung der Bundespräsidentenwahl in Österreich wurden am Donnerstag im Landesgericht Klagenfurt die ersten Angeklagten verurteilt. Ein Abteilungsleiter des Meldeamtes von Villach wurde wegen Amtsanmaßung, Fälschung eines Beweismittels und falscher Beweisaussage zu e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.