Kneissl kritisiert Journalisten

wien Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) will sich bei Auslandsbesuchen nicht von mitreisenden Journalisten auf die Finger schauen lassen. Sie habe Abstand genommen, „riesige Journalistendelegationen“ mitzunehmen, sagte Kneissl der „Presse am Sonntag“. „Denn für mich hat das wenig mit Berichterstatt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.